Wettbewerb Umspannwerk, Berlin 2004

 

Auslober:
Hans Heinrich Müller Preis 2004 (Vattenfall Award) 2. Durchgang Teilnehmer: 267

Aufgabenstellung:
Umnutzungskonzept Sanierung und Erweiterung eines ehem. Umspannwerkes in Berlin Wilhelmsruh ursprünglich entworfen durch Herrn Arch. Hans Heinrich Müller 1932.

 

Aufgrund der Vorgaben und der Infrastrukturellen Vorgaben des Wettbewerbgebietes sollte das Abspannwerk eine Hotelnutzung erfahren. Es enthält 82 Zimmer, ein Hotelrestaurant sowie ein Frühstücksraum sowie attraktive Suiten und ist in der Oberklasse angesiedelt 4-5 Sterne.

Spannende Umnutzung mit Integration der vorh. Industriearchitektur in Verbindung mit einem Erweiterungsbau.



In Zusammenarbeit mit Ringo Pietzsch

 

 

 

 

 

 

Hier einige Eindrücke des Projekts: